FAQ

Wie ist der Ablauf eines Coachings?


Im Zentrum steht das Anliegen des Klienten. Im Vorfeld findet immer ein Klärungsgespräch telefonisch statt. Je nach Anliegen bekommt der Klient auch einen Systemischen Fragebogen, um das Anliegen weiter zu vertiefen.




Wo findet das Coaching statt?


Je nach Anliegen und den vorgesehenen Interventionen entweder in der Coaching-Praxis, oder an einem Ort in der Schweiz, der geeignet ist. Da es sich um eine Aussensicht handelt, kann ein Coaching nicht in der Räumen der Firma stattfinden. Coaching in Bewegung: Gute Erfahrungen habe ich mit dem Kloster Fischingen, dem Kloster Kappel oder dem Culinarium-Alpinum gemacht. Prinzipiell steht jede Lokation in der Schweiz zur Verfügung. Wir können im Vorfeld darüber sprechen. Unternehmensaufstellungen: Diese finden in der Praxis oder in der Firma vor Ort statt.




Wie lange dauert eine Sitzung?


Veränderungsprozesse sind nicht mit einer Sitzung erledigt. Es braucht Zeit und Reflektion, um sich bewusst zu werden und an die Wurzel eines Themas zu kommen. Energien können nicht beschleunigt werden. Der Geist darf zur Ruhe kommen. Dadurch finden die Sitzungen mit persönlichen Themen immer in drei aufeinanderfolgenden Tagesblöcken statt. Sie nehmen sich Zeit, drei Tage intensiv einzutauchen. Es ist wie ein Spannungsbogen, der am Ende des 3. Tages aufgelöst wird. Prinzipiell ist es sinnvoll längerfristig zusammen zu arbeiten, da Veränderungen immer von innen heraus stattfinden und meist nicht an den Coachings passieren, sondern dazwischen. Die Minimale Investition für eine erste gemeinsame Arbeit beträgt 1/2 Tag. -- Bei Unternehmensaufstellungen ist die Dauer vom Anligen des Klienten abhängig.




Was ist Systemische Hypnotherapie


Systemische Hypnotherapie bietet die Möglichkeit an Themen zu kommen, welche im vollen Wachbewustsein nicht adresiert werden können. Alle Details sind auf der Webseite Systemische-Hypnotherapie.com beschrieben.